RVB NEWS 2021

1. RVB eSports-Cup

21.02.2020

Die Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) hat am 21.02.2021 den 1. RVB-eSports-Cup ausgerichtet. Spieler/-innen ab 16 Jahren konnten über die PlayStation beim Spiel FIFA21  gegeneinander antreten. Insgesamt 82 FIFA-Begeisterte haben an dem Turnier teilgenommen und zusammen Preise im Wert von 650 Euro gewonnen. Fast vier Stunden haben die Spieler in einem K.O.-System über sieben Runden die Gewinner untereinander ausgespielt. Wir gratulieren Dominik Thiele herzlichst zum Gewinn des Turniers, sowie Ben Smidt zum Erreichen des zweiten und Till Pfeiffer zum Erreichen des dritten Platzes.

Das Bild zeigt stellvertreten den Zweitplatzierten Ben Smidt mit RVB-Kundenberater Regina Theilken bei der symbolischen Scheckübergabe.
Konfirmierte spenden an Leukin e.V.

Über eine Spende im Rahmen der Aktion „Konfirmierte spenden an Leukin“ durch die Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) freut sich der Verein Leukin e.V..

Die RVB bot im letzten Jahr allen Konfirmanden und Konfirmandinnen an, in ihrem Namen 10 Euro an den Verein Leukin e.V. zu spenden. Im Rahmen der Aktion erhielten sie als Geschenk zur Konfirmation einen Gutschein im Wert von 10 Euro. Der Gutschein konnte auf das eigene Konto eingezahlt oder alternativ an Leukin gespendet werden.

Insgesamt 72 Konfirmierte haben die Chance genutzt für einen wohltätigen Zweck zu spenden. Somit kamen insgesamt 720 Euro für den Leukin e.V. zusammen. „Wir finden es toll, dass wieder so viele junge Menschen ihr Geschenk genutzt haben, um damit einem gemeinnützigen Zweck zu helfen“, sagt Lena Schoone, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der RVB.

Leukin e.V. arbeitet der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu, indem die ehrenamtlichen Mitglieder über das Thema aufklären und durch selbst organisierte Typisierungsaktionen potenzielle Spender registrieren. Seit der Vereinsgründung 1996 sind durch Leukin mehr als 80.000 potentielle Stammzellenspender und -spenderinnen bei der DKMS registriert worden und es konnten bereits über 900 Leben gerettet werden.

„Die Typisierung mit Wattestäbchen ist der erste Schritt zur Registrierung als möglicher Stammzellenspender“, berichtet Adelheid Winkler, 3. Vorsitzende des Leukin e.V.. Jede Registrierung kostet 40 Euro, wird von den Krankenkassen jedoch nicht bezahlt. Durch den Verein Leukin e.V. werden die Kosten für die Typisierung übernommen. „Wir sind sehr froh, dass diese Aktion zugunsten unserer Organisation ins Leben gerufen wurde“, so Adelheid Winkler. Mit jedem Cent, der gespendet wird, können Leben gerettet werden.

Die Arbeit des Vereins wird leider aktuell durch die Corona-Pandemie stark eingeschränkt, da die großen Registrierungsveranstaltungen unter den aktuellen Gegebenheiten nicht wie gewohnt durchgeführt werden können.  „Personen, die sich aktuell bei der DKMS registrieren möchten, können daher bei Leukin oder direkt über die DKMS Registrierungssets für zuhause anfordern“, berichtet Horst Morgenstern, Schatzmeister von Leukin e.V..

Das Foto zeigt Lena Schoone und Simone de Wall, Mitarbeiterinnen der RVB, mit Adelheid Winkler, 3. Vorsitzende, und Horst Morgenstern, Schatzmeister des Leukin e.V. bei der symbolischen Scheckübergabe.
Bestandene Ausbildung

Vier Auszubildende der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) haben vor der Industrie- und Handelskammer in Emden erfolgreich ihre Prüfung zur Bankkauffrau/ zum Bankkaufmann abgelegt. Die frisch gebackenen Bankkaufleute sind:

Torben Freudenberg, Blomberg
Jan-Niklas Hoffmann, Hesel
Therese Müller, Krummhörn-Uttum
Sarah Netthöfel, Moormerland-Neermoor

Das obere Bild zeigt v.l.n.r. Therese Müller und Jan-Niklas Hoffmann. Das untere Bild zeigt v.l.n.r. Sarah Netthöfel und Torben Freudenberg.