RVB NEWS

50 Jahre RVB am Marktplatz in Aurich

Aurich 18. Juni - 15. August

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Kundenzentrums der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) am Marktplatz in Aurich, stellt Hans H. Weisser seine Bilder der Auricher Innenstadt im Verlauf der Zeit in der RVB aus. Die Bilder zeigen den Marktplatz und die Innenstadt in der Zeit zwischen den 1960er- und den 1990er-Jahren. Hans H. Weisser hat viele ereignisreiche Momente in dieser Zeit mit seiner Kamera eingefangen und zeigt diese nun der Öffentlichkeit.

Die Ausstellung kann bis zum 15. August 2018 während der Öffnungszeiten in der Kundenhalle der RVB in Aurich besichtigt werden.
     
Weitere Informationen zu Hans H. Weisser sowie seine Bilder finden Sie hier: www.ostfrieslandfoto-weisser.de

Bankbetriebswirt/in BankColleg

Juni 2018

Katrin Doyen, Filialleiterin im Kundenzentrum Großefehn, Neele Eden, Filialleiterin im Kundenzentrum Detern, und Hendrik Rogge, Firmenkundenberater im Kundenzentrum Wiesmoor, haben an der Genossenschaftsakademie in Rastede den Titel „Bankbetriebswirt/in BankColleg“ erworben. Der Schwerpunkt dieses zweisemestrigen berufsbegleitenden Studiums, das auf die Fachwirtqualifikation aufbaut, lag im Bereich des Bankmanagements. Es wurden vertiefende Inhalte aus der Banksteuerung, der Bankorganisation, der Personalentwicklung sowie aus dem Vertriebs-, Projekt- und Risikomanagement vermittelt.

Das Bild zeigt RVB-Bereichsleiter Personalmanagement Eric Bootjer (r.) und RVB-Ausbildungsleiterin Antke Jütting (l.) mit Neele Eden, Hendrik Rogge und Katrin Doyen (v.l.n.r.).

Ausstellung in der RVB in Remels

Juni - Juli 2018

Vom 11. Juni bis zum 06. Juli 2018 kann während der Öffnungszeiten in der Kundenhalle des Kundenzentrums der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) in Remels die Ausstellung mit dem Titel „Unser Ratmate Schulprojekt in Nepal“ besucht werden.

Die Ausstellung zeigt  den Neuaufbau der Ratmate Grundschule in Nepal und Bilder von nepalesischen Schülerinnen und Schülern. Im April und Mai 2015 wurden in Ratmate durch das starke Erdbeben in Nepal zahlreiche Häuser und die einzige Grundschule zerstört. Der nepalesische Arzt Birat Bikram Niraula und Carl Heinz Reinders aus Ostfriesland haben aus diesem Grund das „Ratmate Schulprojekt“ ins Leben gerufen und mithilfe zahlreicher Unterstützer eine neue Schule in Ratmate aufgebaut. Selbstgemalte Bilder von nepalesischen Kindern zeigen die Freude über ihr neu aufgebautes Schulgebäude in ihrem Dorf Ratmate.

In diesem Zusammenhang hat die RVB außerdem mit ihrer RVB-Bürgerstiftung Ostfriesland und den Projektinitiatoren des Ratmate Schulprojektes, Carl Heinz Reinders und Birat Bikram Niraula, die „Karma-Nepal“-Stiftung gegründet. Diese wurde in dem Wunsch errichtet, die technische und soziale Infrastruktur in Nepal - insbesondere in entlegenen/ländlichen Gebieten – und damit die Lebensbedingungen der nepalesischen Bevölkerung langfristig zu verbessern.

Die „Karma-Nepal“-Stiftung wird treuhänderisch von der RVB-Bürgerstiftung Ostfriesland verwaltet. Diese wurde im Dezember 2000 von der RVB gegründet und seitdem wurden bereits über 205.000 Euro für Förderzwecke ausgeschüttet. Das Stiftungsvermögen beträgt 530.000 Euro.  

Das Bild zeigt (v.l.n.r.) die Projektinitiatoren Birat Bikram Niraula und Carl Heinz Reinders mit Vorstandsmitglied der RVB-Bürgerstiftung Ostfriesland und RVB-Vorstandsmitglied André Kasten bei der Überreichung der Urkunde zur Gründung der "Karma-Nepal" -Stiftung.

Siegerehrung beim 48. Internationalen Jugendwettbewerb

13. Juni 2018

Der 48. Internationale Jugendmalwettbewerb "jugend creativ" der Raiffeisen- und Volksbanken ist erfolgreich beendet. In diesem Jahr ging es um das Thema: "Erfindungen verändern unser Leben". Der Wettbewerb motivierte allein im Bereich Weser-Ems fast 20.000 Schülerinnen und Schüler, sich in Bildern mit ihren persönlichen Träumen, Fantasien und Vorstellungen auseinander zu setzen.

In der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) wurden rund 2.300 Bilder zur Bewertung eingereicht. Alle Sieger auf Ortsebene hatten im nächsten Schritt nochmal die Chance auf Landesebene einen Preis zu gewinnen. Dabei hat auch eine Teilnehmerin von der RVB die fachkundige Jury überzeugt: Anastasia Keil aus Wittmund hat in der Altersgruppe 7. - 9. Klasse mit ihrem Bild "Liebe in verschiedenen Welten" den ersten Preis gewonnen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Landessieger aus Weser-Ems in der Malschule der Kunsthalle Emden geehrt.

Ausbildung erfolgreich beendet

Juni 2018

Acht Auszubildende der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) haben vor der Industrie- und Handelskammer in Emden erfolgreich ihre Prüfung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann abgelegt. Die frisch gebackenen Bankkaufleute sind:

Annika Fossenberger, Friedeburg
Sarah Hinrichs, Wittmund
Heike Janßen, Aurich-Wiesens
Renke Jelken, Wittmund
Sabrina Reiners, Uplengen-Remels
Sandra Rolfs, Großefehn-Timmelerfeld
Hendrik Rosendahl, Uplengen-Nordgeorgsfehn
Glen Sokoli, Aurich

Die Berufsausbildung hat in der RVB einen hohen Stellenwert. Zum 1. August 2018 starten neun junge Menschen mit einer Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann.

Prokura erteilt

17. Mai 2018

Im Rahmen der Vertreterversammlung der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) wurde den Führungskräften Thomas Manott und Hans-Henning Wemken mit Wirkung zum 17.05.2018 die Prokura verliehen.
Thomas Manott ist Regionaldirektor und Hans-Henning Wemken ist Bereichsleiter Facility Managements in der RVB.

Das Bild zeigt die beiden Prokuristen zusammen mit dem Vorstand der RVB bei der feierlichen Urkundenübergabe im Rahmen der Vertreterversammlung.

Scheckübergaben Regionalfonds

Januar - Mai 2018

Dank finanzieller Unterstützung aus dem Regionalfonds der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) konnten Vereine in der Region ihre Projekte realisieren. Mit dem Regionalfonds unterstützen die RVB sowie ihre Mitglieder gemeinnützige Projekte vor Ort wie zum Beispiel soziale Projekte, Kunst- und Kulturprojekte sowie ausgewählte Vereinsprojekte:

- Die Freiwillige Feuerwehr Hollen konnte dank finanzieller Unterstützung in Höhe von 500 Euro einheitliche Kleidung für ihre Jugendabteilung anschaffen.

- Der SV Großefehn e.V. konnte mit einer Spende von 1.000 Euro wieder den RVB-Jugend-Cup ausrichten. Bei dem Turnier sind Mannschaften aus der Region von der G- bis zur C-Jugend gegeneinander angetreten.

- Durch eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 500 Euro konnte die VSG Holtland/Uplengen neue Trainingsgeräte anschaffen.

- Die Jägerschaft Hollen konnte dank einer Spende von 600 Euro zwölf Wildretter zum Einsatz bringen, die das Wild während der Mahd schützen sollen.

- Dank einer Spende in Höhe von 2.500 Euro konnte die Ev.-luth. Kirchengemeinde Mittegroßefehn ihre neue Akustikanlage einweihen.

- Mit einer Spende in Höhe von 500 Euro konnte der Uplengener Schützenverein e.V. ein Tischfußballspiel für die Jugendabteilung anschaffen.

- Der Förderverein der Grundschule Friedeburg konnte mit einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro die Projektwoche "Zirkus" an der Grundschule Friedeburg durchführen.

- Die Heimatbühne Jümme konnte eine Spende von 1.000 Euro entgegennehmen, die in die neue Lautsprecheranlage der Heimatbühne geflossen sind.

- Durch eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.500 Euro konnte die Dorfgemeinschaft Hesel e.V. ihr kürzlich übernommenes gemeindeeigenes Haus mit Inventar ausstatten.

- Die Grundschule Lengenerland konnte dank einer Spende von 1.000 Euro vier neue Headset-Mikrofone für ihre Schulaufführungen anschaffen.

- Dank einer finanziellen Unterstützung in Höhe von 950 Euro konnte der Förderverein der Grundschule und des Kindergartens Hollen den Workshop "Trommelzauber" in der Grundschule Hollen durchführen.

Raiffeisen-Volksbank eG: Sieger im Test Privatkundenberatung

Aurich, Mai 2018

Das Team der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) kann sich über eine weitere wichtige Auszeichnung freuen: Nachdem bereits im Vorjahr die Geschäftskundenberatung den „FOCUS-MONEY CityContest 2017" gewonnen hat, hat in diesem Jahr auch die Privatkundenberatung der RVB im  „FOCUS-MONEY CityContest 2018“ die besten Ergebnisse erzielt und ist damit Testsieger im Bereich Privatkundenberatung Aurich.

Das Institut für Vermögensaufbau (IVA) prüft die Qualität der Bankberatung in über 200 deutschen Städten. In Kooperation mit FOCUS-MONEY wird jeweils die Bank ausgezeichnet, die insgesamt die beste Beratungsleistung und den überzeugendsten Service bietet.

RVB verteilt VR-Kinderbusse an Kindertagesstätten

April 2018

Im Rahmen einer Sonderaktion zum Jahresbeginn hat die Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) vier Kinderbusse im VR-Design angeschafft. Diese wurden in den vergangenen Wochen an vier Kindertagesstätten im Geschäftsgebiet der RVB in den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund verteilt. "Zum Jahresbeginn haben wir uns eine besondere Aktion überlegt und wollten den Kindertagesstätten etwas Gutes tun. Der Kinderbus bietet Platz für bis zu sechs Kleinkinder und kann für Spaziergänge und Ausflüge genutzt werden", berichtet Carl-Heinz Kloppenburg, RVB-Regionaldirektor.  ,,Die Kinder freuten sich riesig und das Design der VR-Kinderbusse kommt sehr gut an'', so Kloppenburg weiter. Die Bilder zeigen symbolisch einige RVB-MitarbeiterInnen bei der Übergabe der VR-Kinderbusse.

Zukunftstag in der RVB

26. April 2018

Bei dem diesjährigen Zukunftstag der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) haben 15 junge Menschen vielseitige Einblicke in das Berufsfeld des Bankkaufmanns bzw. der Bankkauffrau bekommen.

Die RVB-Mitarbeiterinnen Maike Kiekheben und Lena Schoone sowie der Auszubildende Lukas Tränapp informierten hierbei die SchülerInnen der 8.-13. Klasse über die verschiedenen Tätigkeiten und Aufgaben in einer Bank. Zudem wurden der Umgang mit Bargeld und die Besonderheiten des Online-Bankings thematisiert. Bei einem Rundgang durch das Kundenzentrum Aurich lernten die Teilnehmer die vielseitigen Tätigkeiten eines Bankers kennen und bekamen einen interessanten Einblick in den Kassen- und Tresorbereich. Die Ausbildungsleiterin Antke Jütting präsentierte darüber hinaus die Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten in der RVB, um den SchülerInnen mögliche Wege nach dem Schulabschluss aufzuzeigen. Die RVB bietet Schülern bereits zum sechsten Mal die Möglichkeit, den Zukunftstag in einer Bank zu absolvieren. „Die Resonanz war wieder durchweg positiv. Der Zukunftstag hat den Schülern und auch uns als Mitarbeitern viel Spaß bereitet“, bekräftigt Antke Jütting. Auch im nächsten Jahr möchte die RVB interessierten Schüler wieder die Teilnahme am Zukunftstag ermöglichen.