RVB NEWS

School-Broker 2018

01. Februar bis 31. März 2018

Am 1. Februar startete wieder das diesjährige Börsenspiel "School-Broker 2018" der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB). Bei dem Planspiel können Schülerinnen und Schüler ihr Geschick bei Wertpapiergeschäften wieder unter Beweis stellen. Insgesamt 50 verschiedene Schülergruppen haben sich für das Börsenspiel in diesem Jahr angemeldet. Die Aufgabe ist, einen anfänglichen Depotstand von 50.000 Euro über einen Zeitraum von zwei Monaten durch gezielte und geschickte Käufe und Verkäufe von Wertpapieren zu vermehren. Den Gruppen mit dem höchsten Depotstand winken Geldpreise im Gesamtwert von 1.000 Euro.

"Durch das Börsenspiel können die Schüler marktwirtschaftliche zusammenhänge besser verstehen und lernen, wie Wertpapiermärkte funktionieren. Die Schüler können Erfahrungen mit dem Umgang mit Wertpapieren sammeln - und das ganz ohne Risiko." erklärt Mitarbeiter Jann Tammen, der als Spielleiter für den Bereich Uplengen zuständig ist. Beim "School-Broker" werden alle Abläufe vom Auftrag, über den Handel bis hin zur Abrechnung realitätsnah nachempfunden. Im Rahmen mehrerer Auftaktveranstaltungen haben die RVB-Spielleiter der jeweiligen Bereiche Tipps und Informationen rund um das Börsenspiel  in den teilnehmenden Schulklassen vorgestellt.

Dieses Jahr wirkt auch wieder die ZGO und der Anzeiger für Harlinger daran mit, indem den teilnehmenden Schülern das jeweilige ePaper (gegen ein reduziertes Entgelt, gesponsert durch die RVB) zur Verfügung gestellt wird.

Die aktuelle Rangliste finden Sie hier: https://www.meine-rvb.de/meinervb/aktuelles-regionales/banksache/boersenspiel/rangliste.html

Gemäldeausstellung Remels

Remels, 29. Januar - 02. März 2018

Noch bis zum 02. März 2018 können die Gemälde vom Künstlerpaar Margit und Rolf Hillen im Kundenzentrum der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) in Remels während der Öffnungszeiten besichtigt werden. Die Ausstellung wurde am Sonntag, dem 28. Januar 2018, unter dem Titel „Farbdichtungen“ im Beisein von rund 80 Gästen eröffnet.

Lange Zeit in Neuwied (Rhein) lebend, hat das Ehepaar Margit und Rolf Hillen seine Heimat in Ostfriesland gefunden. Die offene Landschaft und die Ruhe der ländlichen Umgebung brachten sie in den Norden, wo sich ihr gemeinsames Atelier in dem kleinen Dorf Hamswehrum in der Krummhörn, nördlich von Emden, befindet. Im Atelier arbeiten die Künstler zusammen, jedoch haben beide ihren eigenen Stil. Zentrale Themen ihrer Arbeit sind Schöpfung, Bewegung und Jahreszeiten. Das Ehepaar Hillen hat zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland gestaltet und an Gemeinschaftsausstellungen teilgenommen, u.a. in den Niederlanden, Polen und Lettland.

Ausbildung erfolgreich beendet

Januar 2018

Zwei Auszubildende und eine BA-Studierende der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) haben vor der Industrie- und Handelskammer in Emden erfolgreich ihre Prüfung zur Bankkauffrau abgelegt. Die frisch gebackenen Bankkauffrauen sind:

Gesa Rah, Hesel
Lena Block, Utarp
Stella Ihnen, Aurich-Egels (BA-Studierende)

Pater Zoche referiert beim Jahresauftakt der RVB

Wiesmoor, 04. Januar 2018

Rund 100 geladene Gäste sind der Einladung der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) zum Neujahrsempfang 2018 gefolgt, bei dem der bekannte Redner, Pfarrer und Augustinerpater Dr. Dr. Hermann-Josef Zoche einen Vortrag zum Thema „Verkaufen um jeden Preis?! Unternehmensführung mittels Orientierung an Werten“ gehalten hat.

In seinem humorvoll gestalteten Vortrag demonstrierte Pater Zoche den immer weiter in den Vordergrund rückenden Kapitalismus und die marktwirtschaftliche Denkweise unserer heutigen Gesellschaft. Er kritisierte, dass ethische Werte immer weiter vernachlässigt, regelrecht verdrängt werden. Der Markt verändere fortlaufend die Menschen, sodass sie meinen, alles sei käuflich und alles drehe sich um aktuelle Bilanzen und Börsenkurse. Das jedoch sei es nicht, was die Menschen glücklich macht. Zoches Fazit: „Wir müssen auf etwas setzen, das bleibt.“ Das meint, Raum zu schaffen für Werte wie Liebe, Gemeinschaft und persönliches Glück. Der Augustinerpater schaffte es, die Zuhörer zum Nachdenken anzuregen und sorgte gleichzeitig durch seine zahlreichen amüsanten Anekdoten für eine unterhaltsame Veranstaltung.

RVB-Weihnachtstombola

Dezember 2017

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) haben im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier eine Tombola veranstaltet. Dabei gab es nicht nur tolle Preise zu gewinnen, sondern insbesondere wurde damit ein guter Zweck verfolgt:
Die Einnahmen aus der Tombola wurden an die DKMS und an Opportunity International gespendet. Die DKMS beschäftigt sich mit der lebenswichtigen Aufgabe, möglichst viele Menschen als Lebensspender für Blutkrebspatienten zu gewinnen. Opportunity International bietet verschiedene Projekte unter dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" an, dazu gehören z.B. Schulungen, um in Armut lebende Menschen zu ermächtigen, ihr Leben, die Zukunft ihrer Kinder und Gemeinden zu verbessern. Die Spende der RVB-Mitarbeiter geht hier an das Projekt „Lebenswichtige Gesundheit und Hygiene für Nordindien“.

Die RVB-Weihnachtstombola lief über einen Zeitraum von zwei Wochen, in denen die Mitarbeiter die Möglichkeit hatten, Lose zu kaufen. Am Abend der Weihnachtsfeier wurden dann schließlich die Gewinnerlose gezogen und die Preise verteilt.

Insgesamt kam durch die RVB-Weihnachtstombola eine Spende in Höhe von 3.319 Euro zusammen.

Das Foto zeigt stellvertretend einige Mitarbeiter der RVB mit dem symbolischen Scheck.

"Leseleuchten"

Aurich, 12. Dezember 2017

Die Schüler der sechsten Klasse des Gymnasium Ulricianum aus Aurich waren kürzlich als Nachwuchsreporter in der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) unterwegs. Die Schulklasse nimmt an dem medienpädagogischen Projekt „Leseleuchten“ der Zeitungsgruppe Ostfriesland (ZGO) und den Raiffeisen- und Volksbanken in Ostfriesland teil und hat in diesem Zuge das RVB-Kundenzentrum in Aurich besucht. Bei dem Projekt schreiben die teilnehmenden Schulklassen jeweils einen Bericht über die Firma oder Institution, die sie besichtigen.

„Wir haben mit den Schulklassen allgemeine Themen rund um die RVB besprochen und außerdem eine Bankbesichtigung gemacht, bei der die Schüler zum Beispiel den Tresorraum und den Kassenbereich in Aurich näher unter die Lupe nehmen durften“, erklärt RVB-Kundenberater Marcel Sander, der die Gruppen begleitet hat. Außerdem gab es im Rahmen des Besuchs der RVB für die Kinder die Möglichkeit, mit dem Vorstandsvorsitzenden Johann Kramer in einem Interview viele Fragen rund um das Thema Bank zu klären. „Wir sind gespannt auf die Berichte der Schüler und freuen uns sehr, dass ihnen der Bankbesuch so viel Spaß gemacht hat. Schulklassen und Kindergartengruppen sind bei uns für Bankbesichtigungen immer herzlich willkommen“, erzählt Lena Schoone, die die Schulklassen ebenfalls betreut hat.

Kinder schmücken Weihnachtsbäume

Dezember 2017

In den letzten Wochen haben Kinder aus verschiedenen Kindergärten die Filialen und Kundenzentren der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) weihnachtlich geschmückt. Dabei brachten die Kinder ihre im Kindergarten selbstgebastelte Dekoration mit und verschönerten damit die Weihnachtsbäume vor Ort. Im Anschluss an das Schmücken durften die Kleinen jeweils noch hinter die Kulissen der Bank blicken und unter anderem den Tresor besichtigen. Als Dankeschön gab es von der RVB eine kleine Weihnachtsüberraschung.

Die Bilder zeigen den Besuch der Kindergärten in verschiedenen Filialen und Kundenzentren der RVB.

Dr. Hajo Schumacher - „Restlaufzeit“

Aurich, 28. November 2017

Dr. Hajo Schumacher, auch bekannt unter dem Pseudonym „Achim Achilles“, stellte am 28. November 2017 im EEZ in Aurich auf Einladung der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) vor rund 250 Gästen sein Buch „Restlaufzeit: Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann“ vor. 
In einem sehr authentischen Vortrag berichtete Schumacher von den verschiedenen „Lebensmodellen“, die er im Rahmen seiner Recherche zu dem Buch kennengelernt hat. Mit seiner schonungslos offenen, aber auch humorvollen Art präsentierte Schumacher seine Erkenntnisse und sorgte für eine unterhaltsame und informative Veranstaltung. Dr. Hajo Schumacher führte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit vielen Emotionen, Selbstironie und einer erforderlichen inneren Distanz durch den Abend und gab sich publikumsnah, indem er den Zuhörern für Autogramme und Fotos zur Verfügung stand.

RVB unterwegs mit jungen Kunden

Aurich, 25. November 2017

Am Samstag, dem 25. November 2017, waren wieder rund 500 Kinder mit der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) unterwegs.
An dem Wochenende durften die 10-13-Jährigen mit der RVB „auf Tour“. Es ging mit insgesamt 9 Bussen in die Diskothek „Rahmann“ in Middels, wo die Kinder gemeinsam mit den 23 RVB-Betreuern einen aufregenden Nachmittag verbrachten. Die Kinder konnten in der Disko zu den aktuellen Charts tanzen, die per Video übertragen wurden. Außerdem konnten sie ihre eigenen TOP 20-Charts wählen und als Highlight eine tolle Laser-Show erleben. Das Bild zeigt die 10-13-Jährigen in der Diskothek.

Wein & Geldanlage

Wiesmoor, 15. November 2017

Am Mittwoch, dem 15. November 2017, hielt Hans Joachim Reinke, Vorstandsvorsitzender Union Asset Management Holding AG, auf Einladung der Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) vor rund 100 geladenen Gästen im Hotel „Blauer Fasan“ in Wiesmoor einen Vortrag zum Thema „Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen“. Umrahmt wurde der Vortrag von diversen Verkostungen nebst Ausführungen des Weinhändlers Jan Wolff vom Weinhaus Wolff in Leer.