Neuigkeiten der von der RVB gegründeten „Bank mit Herz“

Die Raiffeisen-Volksbank eG (RVB) hat anlässlich des "Internationalen Tags der Genossenschaften" gemeinsam mit ihren Kunden bei der Institution Opportunity International mit einer Spende von 5.000 Euro eine "Bank mit Herz" in Ghana gegründet. Opportunity International unterstützt die genossenschaftliche Idee über die Zurverfügungstellung von Mikrokrediten für in Armut lebende Menschen.

Die „Bank mit Herz“ beziehungsweise „Trustbank“ („Vertrauensbank“) der RVB konnte 2012 gegründet werden und besteht aus einer Gruppe von 20 Kreditnehmerinnen, die mit Hilfe von Mikrokrediten und Schulungen zu betriebswirtschaftlichen und sozialen Themen Kleinunternehmen aufbauen, sich gegenseitig unterstützen und füreinander bürgen können. Durch die selbstständige Arbeit können sich Menschen in Entwicklungsländern aus Abhängigkeit und Armut befreien. "Uns war es wichtig, mit der Spende die genossenschaftliche Idee zu unterstützen und das Geld nachhaltig einzusetzen, um möglichst vielen Menschen helfen zu können. Wenn die Mikrokredite von den Kreditnehmerinnen zurückgezahlt sind, werden die Gelder als Folgekredite an neue Kreditnehmer vergeben, sodass wieder neue Kleinunternehmen gegründet werden können. Durch die Idee der "Bank mit Herz" können viele Menschen der Armut entrinnen", berichtet der RVB-Vorstandsvorsitzende Johann Kramer.

Den Bericht über die Fortschritte der Frauen in Ghana, die dank der "Bank mit Herz" eigene Kleinunternehmen aufbauen konnten, finden Sie hier: