Corona

Informationen, Hinweise und Hilfestellungen

Die Corona-Pandemie bringt große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen mit sich – sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Auch in diesen besonderen Zeiten können Sie darauf vertrauen, dass wir Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite stehen. Hier finden Sie wichtige Informationen, Hinweise und Hilfestellungen für Ihre Anliegen als Privatkunde oder Firmenkunde.

Informationen für Firmenkunden

Die aktuelle Situation stellt für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler eine besondere wirtschaftliche Belastung dar. Dieser Herausforderung müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Wir unterstützen Sie dabei, finanzielle Engpässe zu überbrücken und beraten Sie zu den aktuellen Fördermaßnahmen und Liquiditätshilfen.

Informationen für Privatkunden

Auch in Zeiten von Corona sind wir weiterhin für Sie da. Dabei ist uns die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter besonders wichtig. Aus diesem Grund haben wir entsprechende Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Hier finden Sie alle wichtigen Hinweise zum Filialbetrieb und nützliche Informationen zu den Unterstützungsleistungen für Privatpersonen in Zeiten der Corona-Pandemie.

Unsere digitalen Services

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, empfehlen die Experten nachdrücklich, Abstand zu halten und direkten Kontakt möglichst einzuschränken. Damit Sie Ihre Bankgeschäfte und den Zahlungsverkehr trotzdem so flexibel wie gewohnt erledigen können, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unserer digitalen Services.

Informationen für Vereine

Fördermöglichkeiten für Vereine

Die Corona-Pandemie hat einen großen Einfluss auf den Alltag von uns allen und stellt uns vor große Herausforderungen. Besonders Vereine und gemeinnützige Institutionen haben es jetzt schwerer als sonst und sind teilweise in ihrer Existenz bedroht. Daher möchten wir auf die Fördermöglichkeiten, die wir als RVB für unsere Kunden bieten, aufmerksam machen.

Regionalfonds

Die RVB hat bereits in 2009 den Regionalfonds zur Förderung von Vereinen und gemeinnütziger Arbeit in der Region aufgelegt. Mit dem Regionalfonds unterstützen die RVB und ihre Mitglieder gemeinnützige Projekte vor Ort wie zum Beispiel soziale Projekte, Kunst- und Kulturprojekte sowie ausgewählte Vereinsprojekte.


Der Regionalfonds erhält die Hälfte seiner Mittel durch einen Verzicht der Mitglieder auf einen Teil ihrer Dividende (0,75 Prozentpunkte). Diesen Betrag verdoppelt die RVB jeweils, sodass RVB und ihre Mitglieder gemeinsam, getreu dem genossenschaftlichen Prinzip, die Region fördern. Die Vergabe der Fördermittel erfolgt unter Einbeziehung der Mitglieder: Für jeden der sieben Bereiche entscheiden jeweils Regionalfondsbeiräte, bestehend aus je drei Mitgliedern, die im Rahmen der Vertreterversammlung für vier Jahre gewählt werden, sowie einem Vorstands- und einem Aufsichtsratsmitglied, welche Projekte aus der jeweiligen Region unterstützt werden. „Als genossenschaftliche Bank werden wir von unseren Mitgliedern getragen. Darum beziehen wir unsere Mitglieder durch regionale Mitgliedergremien bei der Entscheidung über die Vergabe von Fördermitteln an Vereine, soziale Einrichtungen, Kindergärten oder Schulen mit ein“, betont Mario Baumert, Vorstandsmitglied der RVB.

Weiter Informationen über unseren Regionalfonds, sowie das Antragsformular finden Sie hier.

Crowdfunding

Darüber hinaus betreibt die RVB bereits seit 2015 eine Crowdfunding-Plattform mit dem Namen „Förnanner“. Über diese können Vereine und gemeinnützige Institutionen Geld für ihre Projekte einsammeln. Crowdfunding ist ein innovatives Finanzierungsmodell, bei dem eine Vielzahl von Menschen online gemeinsam Projekte finanziert bzw. fördert. „Wir wollen gemeinsam hier vor Ort füreinander etwas bewegen“, sagt RVB-Projektbegleiterin und Ansprechpartnerin für interessierte Vereine Lena Schoone. Damit möglichst viele gute Ideen realisiert werden können, bezuschusst die RVB Projekte durch zusätzliche Spendengelder: Für jede eingezahlte Unterstützung ab 20 Euro spendet die RVB einmalig pro Spender 5 Euro zusätzlich für das Projekt und das so lange, bis der mit 12.500 Euro gefüllte Spendentopf leer ist.

Außerdem erfordern besondere Situationen besondere Maßnahmen! Für „Corona-Hilfsprojekte“ bietet die RVB aktuell die Möglichkeit ohne Mindestsumme zu starten, d.h. das sonst beim Crowdfunding übliche "Alles-oder-nichts"-Prinzip wird vorübergehend ausgesetzt. So sind die Projekte in jedem Fall erfolgreich.

Weitere Informationen über die Crowdfunding-Plattform "Förnanner" finden Sie unter www.meine-rvb.de/meinervb/engagement/crowdfunding_rvb.html oder direkt auf der Plattform unter www.foernanner.de

Wir sind für Sie da

Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund haben wir unseren Filialbetrieb umgestellt und weitere entsprechende Vorkehrungen getroffen, um den Empfehlungen der Experten nachzukommen. Dennoch ist es uns besonders wichtig, auch weiterhin ein verlässlicher und erreichbarer Ansprechpartner für Sie zu sein. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen.

Rufen Sie uns an!

Sie erreichen unser KundenDialogCenter unter 0800-285 622 97 von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Chatten Sie mit uns!

Mithilfe des Kunden-Chats klären Sie einfache Fragen schnell und unkompliziert mit einem Servicecenter-Mitarbeiter.

Jetzt Chat beginnen

Öffnungszeiten

Ab sofort sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Jetzt mehr erfahren

Wie können wir Ihnen helfen?

Suche

Kontaktieren Sie uns